[Include file 'HeaderBlocks/Navigation/RenderNavigation.cshtml' not found in 'Templates/Designs/Rapido/MasterBlocks/Header.cshtml'] Jan-Peter Kellermann

LogStackPro gewinnt den Innovationspreis der KWF

2.040 forstliche Praktiker haben das geeichte Messverfahren für Rundholzpolter LogStackPro mit dem KWF Members Award ausgezeichnet.

Die Abteilung Fotovermessung der Heidegesellschaft, HD LogSystems, wurde für das konformitätsbewertete Vermessungssystem LogStackPro mit dem bedeutensten forstlichen Innovationspreis in Deutschland ausgezeichnet.

LogStackPro ist ein geeichtes, tragbares und digitales Vermessungsgerät, entwickelt für schnelle und präzise Fotovermessungen von Rundholzpoltern. Es sind die mehr als 2.000 Mitglieder des KWF, des Deutschen Kuratoriums für Waldarbeit und Forsttechnik, die ihre Stimme abgegeben haben und damit LogStackPro als innovatives Produkt prämiert haben.

Die Vermessung mit LogStackPro ist einfach und intuitiv. Der Vermesser geht entlang des Rundholzpolters und vermisst dabei mit der eingebauten Stereokamera das Polter – auch eine Rückseitenermittlung ist möglich. Danach wandelt die Software die Daten in Holzvolumen um, alle Daten werden sofort in eine Cloud hochgeladen und stehen für die weitere Bearbeitung mit Warenwirtschaftsprogrammen zur Verfügung. Durch den Einsatz von KI bei der Weiterentwicklung der Software werden die Messergebnisse langfristig optimiert.

Das System wurde von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) und dem Eichamt zertifiziert und ist das einzige tragbare, PTB-zertifizierte Messgerät für fotooptische Vermessung von Rundholzpoltern.

Das KWF nimmt überregionale technisch-wissenschaftliche Aufgaben für die deutsche Forstwirtschaft wahr: So trägt sie maßgeblich zur Verbesserung der Forsttechnik und den Arbeitsbedingungen im Wald bei und hat eine Mittlerfunktion zwischen Forschung, Forstpraxis und Industrie.

Die Auszeichnung wurde auf der Interforst 2022 in München – der Leitmesse für Forstwirtschaft und Forsttechnik - verliehen.

Lars Kristiansen, Head of Development and Processes, und Jan-Peter Kellermann, Sales and Support Manager, erhielten auf der Messe den Inovationspreis